Photoshop auswahl mit Muster füllen

Wenn Sie das gesamte Bild als Füllung verwenden möchten, gehen Sie zu Wählen > Alle auswählen. Andernfalls verwenden Sie das Werkzeug Rechteck-Marquee, um eine Auswahl zu treffen. Das Werkzeug “Farbbucket” füllt benachbarte Pixel, die dem Farbwert der Pixel, auf die Sie klicken, ähneln. Die Verwendung von Mustern in Adobe Photoshop ist eine Technik zum Hinzufügen wiederholter Elemente zu einer Auswahl oder Ebene. Beispielsweise werden Muster häufig verwendet, um den Stoff in einem Kleidungsstück zu ändern oder einem Bild subtile Details hinzuzufügen. Obwohl sie auf der Oberfläche komplex erscheinen, sind sie relativ einfach zu erstellen. Muster. Wenn Pattern im Parameter Füllen ausgewählt ist, öffnet ein Klick auf die dreieckige Schaltfläche neben Pattern eine Palette von Mustern, aus denen Sie auswählen können. Jede dieser Flächen kann verwendet werden, um einen Bereich zu füllen. Nachdem Sie das Muster ausgewählt haben, müssen Sie nur noch auf OK klicken, um das Dialogfeld Füllen zu schließen. Photoshop füllt die leere Ebene im Dokument mit dem Kreismuster und wiederholt die Kachel so oft wie nötig: Verwenden Sie das horizontale Textwerkzeug (T), um Text in Das neue Dokument zu schreiben. Da das Muster, das wir machen werden, weiß ist, wählen Sie eine dunkle Textfarbe (wie Schwarz), damit wir unsere Muster klar sehen können. In diesem Beispiel wurde Helvetica Neue Medium bei 30pt verwendet (Arial – oder eine beliebige Schriftart, wirklich – wird funktionieren).

Als Nächstes werden wir unser benutzerdefiniertes diagonales Linienmuster mit dem Musterstempel-Tool (S) anwenden. Es gibt andere Malwerkzeuge, mit denen Sie Muster verwenden können, aber dieses spezielle Werkzeug ist speziell für die Anwendung von Mustern. Stellen Sie sich dieses Malwerkzeug vor, als wäre es das Pinselwerkzeug (B), aber statt Pinsel malen Sie mit Mustern. Wählen Sie den Layer aus dem Ebenenbedienfeld aus und/oder treffen Sie die Auswahl, die Sie mit einem Muster füllen möchten. Deckkraft. Dieser Parameter legt die Deckkraft der Füllung fest. Fügen Sie eine der voreingestellten Bibliotheken an, die mit Photoshop enthalten sind, indem Sie das Muster aus der Liste am unteren Rand des Bedienfeldmenüs auswählen. Wenn Pattern abgeblendet ist, müssen Sie eine Musterbibliothek laden, bevor Sie eine Auswahl treffen.

(Siehe Verwalten von Musterbibliotheken und Voreinstellungen.) Laurel Storm schreibt seit 2001 und hilft Menschen mit Technologie schon viel länger. Einige ihrer Artikel wurden in “Messaggero dei Ragazzi” veröffentlicht, einer italienischen Zeitschrift für Jugendliche. Sie hat einen Master of Arts in Schrift für Fernsehen und neue Medien von der Universität Turin. Wenn Sie die Option Muster als Option Verwenden auswählen, wird eine neue Option im Dialogfeld Füllen mit dem Namen Benutzerdefiniertes Muster aktiviert. Legen Sie die Option Benutzerdefiniertes Muster auf das gewünschte Muster fest, und drücken Sie dann OK, um Ihre Auswahl mit diesem Muster zu füllen. Das Werkzeug “Farb-Bucket” wird mit dem Werkzeug Farbverlauf in der Symbolleiste gruppiert. Wenn Sie das Werkzeug “Farbbucket” nicht finden können, klicken Sie auf das Werkzeug Farbverlauf, und halten Sie es für den Zugriff. Gradientenstil. Der Stil des Farbverlaufs kann mit einer der folgenden Tasten eingestellt werden: Linear, Radial, Winkel, Reflektiert, Diamant. Klicken Sie auf den umgekehrten Pfeil neben dem Musterbeispiel, und wählen Sie ein Muster aus dem Popup-Bedienfeld aus. Sie können zusätzliche Muster über das Popup-Bedienfeld-Menü laden. Wählen Sie den Namen einer Bibliothek mit Mustern aus, oder wählen Sie Muster laden aus, und navigieren Sie zu dem Ordner, der die Muster enthält, die Sie verwenden möchten.

Und das ist wirklich alles, was es gibt! Offensichtlich wird unser Schwarz-Weiß-Kreismuster uns nicht viele Auszeichnungen bringen, aber die wichtigen Dinge, die wir aus diesem ersten Tutorial mitnehmen müssen, sind die Schritte, die wir verwendet haben, um es zu erstellen, eine einzelne Kachel zu entwerfen, die Kachel als Muster zu definieren und dann Den Befehl “Füllen” von Photoshop zu verwenden, um eine ganze Ebene mit dem Muster zu füllen.